News

Artikel im aktuellen Rundbrief des Eine-Welt-Netzwerkes Bayern e.V.

Sie wissen / Ihr wisst, dass wir Mitglied sind im Eine-Welt-Netzwerk Bayern e.V.
Und Sie wissen / Ihr wisst, dass eines unserer Hauptprojekte zusammen mit dem Obermenzinger Gymnasiums der Bau einer Schule für die rund 120 Kinder der Elementary-School in Endayesus ist.

Diese Zusammenarbeit kam zustande durch einen Artikel im März-Rundbrief des Eine-Welt-Netzwerkes.
Warum wir das  hier noch einmal kommunizieren??
Es gibt einen Bericht im aktuellen Rundbrief des Eine-Welt-Netzwerkes Bayern e.V.

Wer den gesamten Rundbrief lesen möchte, findet ihn hier:
http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/fileadmin/assets/Eine_Welt_Netzwerk_Bayern/Rundbriefe/2018_Juli_-_EWNB_-_Rundbrief_79.pdf

Artikel Hawelti

Ein weiterer großartiger Artikel in der heutigen Ausgabe der Nürnberger Nachrichten!

Wir haben mehrfach über unser Projekt "Globale Begegnungen" berichtet, in dem es um Geflüchtete, Zeitungstaschen und Einzelschicksale der Flucht geht.
Wir sind da nun bereits einige Wochen dabei und am Samstag ist es soweit: der offizielle Startschuss ist am Samstag auf bioerleben!!
Heute gab es einen Artikel im Stadteinzeiger der NN.

WOW - was für ein Artikel; er ist sehr lesenswert!!!
Hier findet man ihn in der Online-Variante:
Artikel Stadtanzeiger zum Zeitungstaschenprojekt

Wir sagen DANKE an alle, die uns so fantastisch unterstützen!!!

Wir machen eine Reise - 4 Plätze frei...

Eines unserer Ziele ist es, den Menschen in Deutschland das großartige Land Äthiopien und seine Kultur näher zu bringen. In diesem Zusammenhang dachten wir  lange darüber nach, eine Reise anzubieten. Dieses scheiterte immer wieder an versicherungsrechtlichen Fragen.

Im letzten Jahr gab es einen Kontakt zum TUI-Reisebüro in Nürnberg am Stresemannplatz. Es gab Gespräche und nun ist es soweit:
Am 09.11.2018 werden wir mit dem TUI-Reisebeüro und 20 Teilnehmenden eine Rundreise durch den Norden Äthiopiens anbieten!!

Eine große Besonderheit:  
3 Tage sind für Aksum vorgesehen - wir werden unseren Gästen auch unsere Projekte zeigen!!

Ohne Werbung waren die meisten Plätze schnell vergeben; es sind nur noch 4 Plätze frei!!
Wir denken, eine solche Gelegenheit wird es nicht all zu oft geben; wer sich interessiert, uns bitte eine Mail schreiben - dann senden wir Ihnen und Euch gerne den Reiseablauf zu.

WIR freuen uns schon jetzt auf diese Reise!!!!

Heute gab es unsere Pressekonferenz zum Zeitungstaschenprojekt

Heute war es soweit: es gab eine Pressekonferenz zu unserem Zeitungstaschen-Projekt!!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schirmherren dabei waren (Herr Prölß und Herr Dr. Pluschke); dazu die AWO, der RTMR, MOiN e.V. und der Multikulturelle Frauentreff e.v. aus Fürth, der uns fantastisch unterstützt!! Und Gebastelt wurde auch.. 

Nun freuen wir uns auf Bio erleben am 14.07.2018, wo unsere ersten Taschen offiziell an Kunden gehen!!!

Sie haben / Ihr habt Ehrenamtliche oder Menschen, die mitmachen möchten??
Dann bitte bei uns melden - wir freuen uns über jeden, der dabei sein möchte!!

180703 ma tasche02

So dies und das - wir sagen DANKE...!!!!

Wir hatten davon berichtet, dass wir auch im letzten Jahr Nutznießer der Weihnachtsaktion in der Kalchreuther Grundschule sein durften!
Nicht nur die Besuche bei den Schülerinnen und Schülern der Schule waren auch für uns besondere Erlebnisse; auch dieses Mal war das Ergebnis großartig! Und es gab dazu auch einen Artikel im Wochenblatt Kalchreuth. Diesen haben wir nun erhalten und auch die Erlaubnis, ihn zu veröffentlichen - wir danken dem Novum-Verlag und natürlich den Eltern und Kindern der Grundschule Kalchreuth!! Der Artikel kann hier gelesen werden: https://www.wochenblatt.novum.de/images/Downloads/wochenblatt/wochenblatt_18_07/index.html (Seite 16)

Am Wochenende durften wir Gast und Catering-Ausstatter in Markt Roßtal anlässlich der 690-Jahr-Feier sein. Wir empfanden es als sehr schönes Fest mit interessanten Menschen und neugierigen Probiererinnen und Probierern der äthiopischen Küche...

Wir sagen DANKE an die Verantwortlichen, dass wir dabei sein durften!!!

Wichtige Information: Der Hawelti e.V. ist dieses Jahr nicht Teil von AKWABA!!

Nach dem Motto "Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist" sind wir ab sofort nicht mehr Netzwerkpartner der Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA) und somit entgegen des Programmheftes für AKWABA auch nicht Teilnehmer von "Begegnung mit Afrika" am 22.07.2018 an der Villa Leon.

Wir hatten in den letzten Monaten immer wieder darauf hingewiesen, dass wir auch in diesem Jahr an der Veranstaltung teilnehmen und bitten um Kenntnisnahme und Verständnis.
Der NIfA wünschen wir auch weiterhin viel Erfolg mit ihrer sinnvollen Arbeit!