Unsere Spenden-Dinos …

…begleiten uns seit einigen Jahren. Einer ist immer an unserer Seite; andere sammeln an verschieden Orten Spenden.

Hergestellt werden die Dinos von der Firma BigBelly in der Schweiz.

Zunächst gab es nur einige wenige, die zu verschiedenen Aktionen halfen. 2016 durften wir dann den Inhaber René Hagspiel von BigBelly näher kennenlernen und ihm unseren Verein vorstellen. Die Idee, dass seine „Dinos“ für uns im Einsatz sind und dazu beitragen, den Menschen in Äthiopien eine bessere Zukunft zu ermöglichen, gefiel ihm so gut, dass er uns eine große Menge dieser tollen Spardosen stiftete.

Während wir an unserem Projekt, dem Bau einer Schulküche und zweier Trinkwasserzisternen für die Hawelti-Schule im nordäthiopischen Aksum arbeiteten (hier geht es zum Projekt), sammelten die fleißigen Dinos in vielen Städten Spenden für Essen in der neuen Küche.

Nun konnten wir das Projekt erfolgreich abschließen und arbeiten an der Umsetzung neuer Projekte.  Damit haben unsere Dinos neue „Aufgaben“.

Bereits vor unserer Vereinsgründung war ein Hauptziel, Kindern eine bessere Bildung zu ermöglichen. Darum wird nun ein eigenes „Hawelti-Center“ in einer Kombination aus einem „Erfahrungsfeld der Sinne“ und einem „Science-Center“ entstehen. Wir wollen damit Lernvisionen schaffen und neue Lernwege finden, die Kreativität und Fantasie der Kinder zu fördern. In diesem Center werden wir eigene Mitarbeiter beschäftigen, die die Kinder begleiten. Nach einer aktuellen Kalkulation benötigen wir für eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter pro Stunde rund einen Euro für ein faires Gehalt. (weitere Informationen)

In einem weiteren Projekt haben wir seit 2015 eine Kooperation mit dem St. Mary`s Hospital in Aksum. Während unseres Aufenthaltes 2016/2017 gab es viele Gespräche. Dabei erfuhren wir, dass dringend ein neues, größeres Gebäude für eine Frühchenstation benötigt wird. Derzeit liegen bis zu drei Babys unter einer Rotlichtlampe. Für ein neues Gebäude fehlt das Geld. Und so sammeln ab sofort einige unserer Dinos für dieses neue Teilprojekt Spenden. Hier erfahren Sie mehr.

Eine kleine Spende.
Für ein besseres Leben.
Machen Sie mit!

Hier sind Spenden-Spardosen für den Hawelti e.V. im Einsatz und freuen sich auf Ihren Besuch. Füttern ist ausdrücklich erwünscht!

  • Allianz Vertretung Ulrich Liesegang (Richard-Wagner-Straße 51, 06114 Halle)
  • Ammasu Perfect Nails Susana Münzberg (Sulzbacher Str. 94, 90489 Nürnberg)
  • Bottle Shop (Mirabellplatz 7, 5020 Salzburg)
  • China-Restaurant Zhou (Max-Dietrich-Straße 28, 27570 Bremerhaven)
  • Evangelische Bank (Königstr. 56, 90402 Nürnberg)
  • Fischrestaurant Giese (Keilstr. 16, 27568 Bremerhaven)
  • GNP Pflegecenter & Polierstudio (Flachslander Str. 1, 90431 Nürnberg)
  • Irish Times (Hopfenstr. 16, 91207 Simonshofen)
  • Kobold-Apotheke (Zollrain 9, 06124 Halle)
  • Medicon-Apotheke (Bucher Str. 51, 90419 Nürnberg)
  • Noah's Kinderkleidung Arche und Regalvermietung (Wolfsberg 18, 91286 Wolfsberg/Obertrubach)
  • Optiker Lichtblick (Fürther Str. 64A, 90429 Nürnberg)
  • Pegnitz-Reha (Samstagstraße 6, 91207 Lauf)
  • Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. Sandra Bürner & Dr. Beate Kleinlein (Eisenhüttlein 1, 91217 Hersbruck)
  • Restaurant Abessinia (Comeniusstr. 16, 90459 Nürnberg)
  • Restaurant Paradoxon ( Zugallistraße 7, 5020 Salzburg)
  • Restaurant Tibet (Johannisstr. 28, 90419 Nürnberg)
  • Samocca Aalen (Friedhofstr. 11, 73430 Aalen)
  • Samocca Heidenheim (Willy-Brandt-Platz 1, 89522 Heidenheim an der Brenz)
  • Samocca Nordhorn (Stadtring 45, 48527 Nordhorn)
  • Schmuckatelier „Geschmeidiges“ (Waagstr. 3, 90762 Fürth)
  • Spielzeuggeschäft Pfiffikus (Ludwigstr. 46, 90402 Nürnberg)
  • Sport-Cube (Färberstr. 29, 90443 Nürnberg)
  • Südparkapotheke (Telemannstraße 1, 06124 Halle)

Sie möchten einem unserer Dinos ein neues Zuhause geben?

Sie haben eine Location oder arbeiten in einer, wo ein Spendendino passen würde?
Dann sprechen Sie uns einfach an – wir haben noch einige Dinos, die schon darauf warten, uns helfen zu können! Dazu gibt es natürlich auch Informationsmaterial.

Eine Idee für – nicht nur - Schulen: Mit wenig Aufwand viel Gutes tun!!

Jeder von uns kennt es: man kauft Getränke und zahlt Pfandgeld; dieses ist beim Kaufen bereits im Kopf häufig „abgehakt“. Irgendwann gibt man sein Leergut ab und bekommt ein wenig Geld zurück. Für viele „nur Cent-Beträge“ – für uns ein großer Beitrag!
Mit nur vier leeren Flaschen (à 25 Cent) können wir einen Menschen in unserem neuen Hawelti-Center für eine Stunde bezahlen!

Rechenbeispiel für eine Aktion zum Beispiel mit Schulklassen:

Wenn ein Kind in der Familie jede Woche eine Pfandflasche oder das Geld von einer Pfandflasche à 25 Cent bekommt und es in einen Dino steckt, summiert es sich jeden Monat auf einen Euro; bei 40 Kindern kommt so ein Wochengehalt zusammen für einen Menschen in Aksum(!!!)

Für eine solche Aktion stellen wir ebenfalls einen Spenden-Dino zur Verfügung.

Mindestens genauso wichtig:

Über eine solche Aktion kann mit den Kindern auch über Afrika und über Nachhaltigkeit ins Gespräch kommen! Wir haben es probiert und sehr gute Erfahrungen machen dürfen!

Allianz Vertretung Liesegang Halle
Amnasu Perfect Nails
Bottleshop
China Restaurant Zhou
Evangelische Bank
Fischrestaurant Giese
GNP Pflegecenter
Irish Times
Kobold Apotheke
Medicon Apotheke
Noahs Kinderkleidung
Optiker Lichtblick
Pegnitz Reha
Praxis Fr Frauenheilkunde Und Geburtshilfe Dr. Sandra Brner
Restaurant Abessinia
Restaurant Paradoxon Salzburg
Restaurant Tibet
Samocca Aalen
Samocca Heidenheim
Samocca Nordhorn
Schmuckatelier Geschmeidiges
Spielzeuggeschft Pfiffikus
Sport Cube

Der Erlös aus dieser Aktion kommt zu 100%
unseren Projekten in Äthiopien zugute!