News

06.11.2014 – Reisebericht

Selam und Hallo nach Deutschland!

Wie angekündigt, sind wir noch einmal nach Axum geflogen, um weitere Gespräche zu führen. Mit etwas Vespätung sind wir in Axum gelandet und haben nach 2 Tagen schon wieder einiges schaffen können!

Zunächst waren wir am Dienstag natürlich in "unserer" Schule. Dort wurden wir mit einem Willkommensschild von Schülerinnen und Schülern begrüßt und auch der Direktor und die Lehrer bereiteten uns einen sehr herzlichen Empfang!

Wir haben für die Schule zwischenzeitlich Bücher für die Schulbibliothek gekauft, Schulhefte bestellt und werden diese zusammen mit Stiften am Freitag übergeben. Außerdem haben wir noch einmal den Ansprechpartner des technischen College Axum getroffen. Im Ergebnis werden sie die praktische Umsetzung des Küchenbaus übernehmen und die Elektrik für diese planen.
UND: es besteht Interesse, in Axum eine Regionalgruppe der "Technik ohne Grenzen" aufzubauen!

Wir haben gestern auch den Oberbürgermeister der Stadt Axum treffen können, um mit ihm über unsere Idee zu sprechen, dass Axum und Nürnberg zu Partnerstädten werden. Auch hieran besteht großes Interesse und wir werden hierzu in der noch verbleibenden Zeit weitere Gespräche führen.

Und zu guter letzt werden wir am Sonntag an einer Elternveranstaltung in der Schule teilnehmen, wo uns auch die Eltern kennenlernen werden und wir ihnen von unseren Ideen berichten können …

Also, in 2 Tagen haben wir bereits einiges besprechen können und wir gehen davon aus, dass noch einiges passieren wird bis zu unserer Abreise.

Wir melden uns morgen wieder - bis dahin herzliche Grüße aus einem sonnigen Axum!

Payback-Aktion auf bildungsspender.de

Auf bildungsspender.de gibt es eine neue Aktion:

"Aktion für alle, die ihre Payback-Punkte nicht verfallen lassen oder sinnvoll einsetzen wollen: Spenden Sie Ihre Payback-Punkte an Ihre Wunscheinrichtung. Wie das geht, erfahren Sie hier: www.bildungsspender.de/hawelti/payback.
Unter allen, die über 1.000 Punkte vom 03.11. bis 30.11.2014 für ihre Wunscheinrichtung spenden, verlosen wir 25 x 10 Euro, die der Wunscheinrichtung zusätzlich gutgeschrieben werden."

Wir fliegen noch einmal nach Axum...

In den letzten Monaten ist wieder sehr viel passiert; wir hatten diese für uns so erfolgreiche Spendenaktion und darüber hinaus gab es noch viele weitere Gespräche und Kontakte.
Im Ergebnis dieser vielen Aktivitäten und Gespräche haben wir uns entschlossen, kurzentschlossen noch einmal für 12 Tage nach Axum zu fliegen.
Und diese Reise beginnt morgen...

Dort wird es Gespräche geben mit den Eltern, den Elternvertretern, dem Schulamt, der Universität und nicht zuletzt mit dem Bürgermeister der Stadt Axum.
Und wir werden alle Interessierten über einen "Reise-Ticker" informieren. Dazu geben wir immer wieder die neuesten Informationen nach Deutschland, wo sie unser lieber Freund Daniel sofort auf diese Newsseite und auf unsere Facebook-Seite einstellen wird.
An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an Daniel!!!

Also: begleitet uns auf unsere Reise!!!
Und drückt uns die Daumen, dass wir viele unserer Ideen zusammen mit den Menschen in Axum umsetzen können.

Der Hawelti e.V. sagt DANKE!!

Wir hatten am 14.10. einen Spendenaufruf gestartet für Nähmaschinen. Die Reaktion war toll!!!

Wir konnten in dieser kurzen Zeit 8 Nähmaschinen, diverses Zubehör und ca. 350 Brillen sammeln und heute nach Wendlingen an der Neckar bringen!! Es waren 2 arbeitsreiche Wochen, aber diese haben sich mit dem Ergebnis gelohnt!!

Ein herzliches Dankeschön allen, die gespendet und geholfen haben, dass es ein für uns so gutes Ergebnis wird!

Und das Beste: wir werden es wiederholen!!
Also allen, die noch eine Maschine zu vergeben haben: nicht traurig sen - wir nehmen sie!! Außerdem haben wir noch weitere Ideen. Hierzu melden wir uns in den kommenden Wochen - mit dann etwas mehr Zeit!
Wer die ersten Bilder sehen möchte, findet diese auf Facebok - in kurzer Zeit gibt es auch hier zu dieser Aktion etwas zu lesen..

Nähmaschinen gesucht!!

Wer hat eine Nähmaschine zu vergeben?
Wer kennt jemanden, der eine Nähmaschine zu vergeben hat??

Es gab ein Gespräch mit dem Vorsitzenden der "Entwicklungsinitiative für Tigray in Deutschland e.V.".
In diesem Gespräch erfuhren wir, dass der Verein in diesem Jahr noch einen Hilfs-Container auf die Reise nach Äthiopien schicken will.

Und das Beste:
Dieser Container nimmt für uns kostenlos etwas mit nach Axum!!!
Er wird am 01./02.11.2014 beladen - das ist sehr kurzfristig - ABER nicht unmöglich.

Und wir haben ja schon seit längerem einen Plan:
Wir wollen der Schule NÄHMASCHINEN spendieren, damit die Kinder einen Nähkurs machen können.
Vorteil: Sie können ggfs. ihre Schuluniformen selbst nähen oder reparieren...
Außerdem kann man vielleicht jemandem der Eltern damit in eine Selbständigkeit verhelfen.

Wichtig:
sie müssen nicht neu sein, aber funktionsfähig.
Ihr habt /Sie haben dann auch noch Zubehör oder Stoffe???
Super - auch immer her damit...
Natürlich darf man diesen Aufruf auch gerne verteilt werden.. :-)

Also, bitte bei uns melden - am 01.11.2014 werden wir uns auf den Weg zum Container machen...

Gespräche mit der "Technik-ohne-Grenzen"

Am 03.09.2014 hatten wir ein Gespräch mit dem Regionalleiter des Vereins "Technik-ohne-Grenzen". In diesem Gespräch stellten wir uns nd unseren Verein vor und sprachen auch über unsere dringend benötigte Schulküche und der Trinkwasserversorgung und dem Ziel, alles mit Solarenergie zu versorgen. Im Ergebnis wird der Regionalleiter unsere Vorstellungen im nächsten Regionaltreffen vorstellen.

So heißt es nun Daumendrücken, dass wir einen kompetenten Partner in der "Technik-ohne-Grenzen" gefunden haben, der uns hilft, die dringend benötigte Küche und das Trinkwasser zu ermöglichen...