Presse

Einen "Kaffee to stay" nach äthiopischer Art

Schwäbische Post

Für unser Hawelti-Mobil haben wir mit dem "Soroptimist International, Club Ellwangen/Jagst" einen großartigen Partner an unserer Seite. Der "Club Ellwangen/Jagst" hat auch in diesem Jahr zu einem Café-Kultur-Garten eingeladen. Sehr gerne sind wir der Einladung nach Ellwangen gefolgt und haben eine äthiopische Kaffeezeremonie angeboten. Wir erlebten einen schönen Nachmittag mit großem Interesse. Wir freuen uns, dass es auch einer Journalistin gefallen hat. 

Der Artikel zu diesem schönen Nachmittag:      Kaffee-to-stay

 

Jahresbericht des Obermenzinger Gymnasiums 2018/2019

Der Jahresbericht

Es begann 2017 mit der Idee einer Projektgruppe des Obermenzinger Gymnasiums in München und unserem Besuch der Schülerinnen und Schüler in München. Daraus entstand eine erfolgreiche Partnerschaft für das Projekt "Schüler bauen eine Schule für Schüler".

Nun haben die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe ihr Abitur gemacht. Im aktuellen Jahresbericht des Obermenzinger Gymnasiums werden die bisherigen Aktivitäten vorgestellt. Wir sagen, auch im Name der Familien in Endayesus in Äthiopien: DANKE für die großartige Unterstützung und wir wünschen Euch für Euren weiteren Lebensweg alles Gute!

Übrigens gibt es eine neue Projektgruppe, die die Arbeit fortführt, denn noch ist das Projekt nicht vollständig umgesetzt.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Jahresbericht 2018/2019:      Jahresbericht

 

BildungsCent e.V.: Schule engagiert

Obermenzing

Das Obermenzinger Gymnasium ist als Schule in ganz anderen Netzwerken vertreten. Über diese gab es nun einen Beitrag im Newsletter des BildungsCent e.V..

Tolles Netzwerk, in dem unser Projekt nun vorgestellt wurde.

Erfahren Sie mehr:      Newsletter

 

Bildergalerie "Aktion gegen Rechts: Nürnberger zeigen Flagge für Europa"

Nordbayern.de -Aktion gegen Rechts: Nürnberger zeigen Flagge für Europa

Als Mitglied der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg waren wir Teil der Aktion "Europa ist es wert", die am 09.05.2019 auf dem Nürnberger Hallplatz stattfand.

Zu dieser Aktion gibt es eine Bildergalerie unter "Nordbayern.de".

Besonders zu beachten sind die Bilder mit den Nummern 6, 13 und 14. Das sind schöne Bilder von unserem Anteil an der Aktion.

 
Hier finden sie die Bildergalerie:    Galerie

 

Der Ingenieur und die Kinder von Endayesus

Deutsches Ingenieurblatt

Wir freuen uns über einen weiteren Artikel zum Projekt in Endayesus, der aufgrund des Besuches des Münchener Reporters Rudolf Stumberger in Äthiopien im Februar entstand. Dieses Mal geht es um die Arbeit als Ingenieur und um das Projekt Endayesus.

 Übrigens: Der gezeigte Ingenieur Sami ist auch "unser" Ingenieur, der den ersten Bauabschnitt in Endayesus koordiniert hat.

Erfahren sie mehr über das Bauen in Äthiopien.

Wir bedanken uns beim "Deutschen Ingenieurblatt" mit Sitz in Berlin, dass wir den Artikel hier präsentieren dürfen!

Der Artikel ist hier:      Artikel aus dem Ingenieurblatt

 

Ein Schulhaus für Endayesus

Neues Deutschland

Ein weiterer Artikel über Endayesus von Rudolf Stumberger, einem freien Journalisten aus München.

Dieser Artikel entstand ebenfalls aufgrund des Treffens im Februar in Aksum und Endayesus.

Wir freuen uns, dass dieses gemeinsame Projekt mit dem Obermenzinger Gymnasium einen solchen Anklang findet.

Der Artikel ist hier:      Artikel im ND