News

Es dürfen auch mal erfreuliche Nachrichten sein...

Vor einigen Tagen bekamen wir eine Mail aus Tigray.
Unsere Leute leben!!! WIE, können wir nur vermuten.

Wir bekamen auch Dankschreiben und Listen, die belegen, was aus unserer letzten Spende wurde, die es zu den Menschen in die Region Aksum schaffte:
38 Familien konnten eine Spende zum Unterhalt der Familie erhalten.
Noch wichtiger sind weitere 19 Familien, deren Kinder mit Unterernährung behandelt werden (das jüngste Baby ist gerade mal 40 Tage alt!!!) und so hoffentlich wieder ein wenig auf die Beine kommen.
Außerdem gibt es in Tigray ein Waisenhaus mit 24 Kindern, die in den letzten Monaten nur Injera (Fladenbrot) mit Salz essen konnten, weil der Geldhahn nach Addis Abeba zu ist. Hier konnten Lebensmittel für die nächsten 3 - 4 Monate sichergestellt werden.

LEUTE - DANKE!!!!
Das ist Euer Verdienst!!

Nun hatten wir ja bereits unabhängig von diesen Nachrichten einen weiteren Spendenaufruf gemacht - die Informationen, die uns erreichten, unterstreichen die Wichtigkeit!

ALSO BITTE SPENDET, damit wir weiteren Kindern und Familien helfen können!!!

220314 Spendenstand